2.) Bahrain (Sakhir) vom 20.03. - 22.03.2020

Gesperrt
Benutzeravatar
Tina
Administrator
Offline
Beiträge: 953
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26

2.) Bahrain (Sakhir) vom 20.03. - 22.03.2020

Beitrag von Tina » Do 9. Jan 2020, 16:36


Bild Bahrain / Sachir

WM-Lauf: 2 von 22
Zeitraum: 20.03. - 22.03.2020
Land: Bahrain
Ort: Sakhir
Strecke: 5,412 km
Runden: 57
Distanz: 308,484 km
Adresse: Bahrain International Circuit
P.O.Box 26381 Sakhir Bahrain
Telefon: +973 17 45 00 00
Telefax: +973 17 45 11 11

Bild

Bild

Strecke Bahrain GP: Sakhir (Manama)

Der Grand Prix von Bahrain ist mittlerweile ein junger Klassiker im Formel-1-Kalender. Die Rennstrecke in Sakhir, etwa 30 Kilometer von der Hauptstadt Manama entfernt, steht für die Erschließung neuer Märkte durch die Königsklasse. Bahrain und China waren 2004 der Beginn einer großen Expansion unter der Führung von Bernie Ecclestone.
Das Layout des Bahrain International Circuit

Der Bahrain International Circuit stammt aus der Feder von Star-Architekt Hermann Tilke und seinem Ingenieursbüro. Das Layout trägt sehr deutlich die Handschrift des Deutschen und erinnert an den 1999 eingeweihten Sepang International Circuit, der quasi die Ära der Tilke-Rennstrecken begründete. Das Asphaltband mitten in der Wüste Bahrains erstreckt sich über insgesamt 5,412 Kilometer.

Die Fahrer müssen 15 Kurven meistern, darunter sechs Links- und neun Rechtskurven. Charakteristisch ist die künstlich geschaffene Berg- und Tal-Fahrt auf der Strecke. Besonders der zweite Sektor weist einige Höhenunterschiede auf. Eine weitere Besonderheit ist der Sand, der vor allem am ersten Trainingstag für eine rutschige Oberfläche sorgt.

Bahrain wartet mit einem abwechslungsreichen Layout von langsamen und schnellen Passagen auf. Nach der langen Start- und Zielgeraden folgt zunächst ein hartes Anbremsen auf Kurve eins, die - auch dank DRS-Zone - zum Überholen prädestiniert ist. Es folgt der kurvenreiche Mittelabschnitt, der kurz nach der Zeitnahme des ersten Sektors extrem abfällt hin zu einer Haarnadelkurve. Auch hier kann man überholen.

Nach einem harten Anbremsen bergab in Kurve zehn, das leicht zu Fehlern verleitet, geht es in die zweite DRS-Zone. Kurve elf und zwölf sind flüssige und schnelle Kurven, hier ist Abtrieb besonders gefragt. Nach der mittelschnellen Kurve 13 folgt eine weitere Geraden, an deren Ende es in die letzte Kurve geht. Auch hier kann noch einmal überholt werden.

Statistik
Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn
Distanz bis zur ersten Kurve 400 Meter
Anzahl Linkskurven 6
Anzahl Rechtskurven 9
Kurven über 250 km/h 3
Kurven unter 100 km/h 3
Reifentypen C1, C2, C3
Bremszonen 8 (5 davon hart)
Höchstgeschwindigkeit (ohne DRS) 315 km/h
Mindestgeschwindigkeit 65 km/h
Durchschnittsgeschwindigkeit 208 km/h
Volllastanteil 70 Prozent
Längster Volllastanteil 13,5 Sekunden
Gangwechsel pro Runde 52
Länge des Boxengassen-Speedlimits 480 Meter
Boxengassen-Fahrzeit bei 60 km/h 28,8 Sekunden
Boxengassen-Fahrzeit bei 100 km/h 17,3 Sekunden
Siegerstrategie letztes Rennen 2 Stopps
Meistgewählte Strategie letztes Rennen 2 Stopps
Boxenstopps letztes Rennen 39
Historische Safety-Car-Wahrscheinlichkeit 10 Prozent
Rennen mit Safety-Car (seit 2003) 1 (insgesamt 1 Mal auf der Strecke)
Streckendebüt 2004
Anzahl Grands Prix 15

Letzte Sieger
2019 Lewis Hamilton Mercedes
2018 Sebastian Vettel Ferrari
2017 Sebastian Vettel Ferrari
2016 Nico Rosberg Mercedes
2015 Lewis Hamilton Mercedes

Q: Motorsport/ Motor.-Total/ Speedweek u. ich
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild

Gesperrt