Der Formel-1-Saisonstart 2020 ist geplatzt

Antworten
Benutzeravatar
Tina
Administratorin
Offline
Beiträge: 1181
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26
Mär 2020 13 16:20

Der Formel-1-Saisonstart 2020 ist geplatzt

Beitrag von Tina


Saisonstart in Australien wurde kurzfristig abgesagt. Verantwortlich dafür ist das Coronavirus, auch COVID-19. Der Virus wird seitens Weltgesundheitsorganisation WHO inzwischen formal als Pandemie kategorisiert. Den konkreten Anlass für die Absage lieferte ein erster im Fahrerlager nachgewiesener Infektionsfall.

Wie wahrscheinlich ist ein Nachholtermin ?
Hier wird es kompliziert. Australien befindet sich am anderen Ende der Welt. Aktuell reist der Formel-1-Tross - so gut es die Bestimmungen zulassen - ab. Für einen Nachholtermin ist also eine weitere Weltreise erforderlich.

Rennkalender: Wie geht es jetzt weiter ?
Die offizielle Absage ist da. FIA, Formel 1 und die Promoter der Rennen haben in einem gemeinsamen Statement die vorläufigen Absagen der Grands Prix von Bahrain und Vietnam erklärt. Nachholtermine sind also möglich.

In den Niederlanden sind seit Donnerstag Sportevents mit mehr als 100 Teilnehmen abgesagt, entspannt sich die Lage bis zum Zandvoort-Termin am 3. Mai nicht, kann das Rennen in den Dünen nicht stattfinden. Auch die folgenden Grands Prix von Spanien (10.05.) und Monaco (24.05.) - zusätzliches Problem frühzeitig nötiger Aufbaumaßnahmen - sind fraglich.

Einige Insider gehen deshalb bereits davon aus, vor dem Aserbaidschan GP kein Formel-1-Rennen sehen zu werden. Dann würde der Saisonstart erst am 7. Juni in Baku erfolgen.
Q. u. weiteres auf Motorsport
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild

Antworten