Eierlikör-Käsekuchen

Antworten
Benutzeravatar
Tina
Administratorin
Offline
Beiträge: 1144
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26
Apr 2020 12 00:21

Eierlikör-Käsekuchen

Beitrag von Tina


Eierlikör-Käsekuchen auf dem Blech
Bild

Für Ca. 20 Stücke mit einer Backzeit von fast 45 Min.

Für die Käsecreme
250 ml Eierlikör
1 x 200 g Sahne
1 x 400 g Sahne
1 kg Magerquark
150 g Zucker
15 g Speisestärke
1 Vanilleschote
4 Eier (normal)
1.5 Tl abgeriebene Schale 1 Biozitrone
2 Päckchen Vanille-Puddingpulver

Für den Schokoteig
200 g weiche Butter
375 g Mehl
200 g Zucker
40 g ungesüßter Kakaopulver
1 Prise Salz
1 Ei (Kl. M)
2 Tl Backpulver

Die Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft
160 Grad) vorheizen. Für den Teig Butter, Zucker und 1 kräftige Prise Salz mit dem Mixer cremig rühren,
dann das Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao dazu sieben und alles mit den Händen zu groben Streusel verarbeiten. Ein Bachblech mit Backpapier belegen, die Streusel darauf verteilen und mit den Fingern fest drücken. Auf der untersten Schiene 15 Minuten vorbacken.

Inzwischen für die Creme aus der Vanilleschote das Mark herauskratzen. Quark, Sahne, Eier, 100 ml Eierlikör, Zitronenschale, Zucker und Vanillemark mit dem Mixer verrühren. Stärke und Puddingpulver dazugeben und kurz unterrühren. Blech aus dem Ofen nehmen, Quark- creme auf dem Teig verstreichen. Auf der untersten Schiene weitere ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Zum Servieren Sahne fast steif schlagen und locker auf dem Kuchen verstreichen. Mit restlichem Eierlikör nach Belieben über träufeln.
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild

Antworten