2. Training vom Monza GP

Antworten
Benutzeravatar
Micha
Beiträge: 54
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 21:21

2. Training vom Monza GP

Beitrag von Micha » Fr 6. Sep 2019, 21:36

Ferrari hat die Favoritenrolle im 2. Freien Training der Formel 1 in Monza nur knapp gegen Mercedes behauptet. Mit einer Bestzeit von 1:20.978 Minuten auf dem Soft-Reifen war
Leclerc
Bild
sieben Hundertstel schneller als Hamilton. Während der Monegasse seinen Run auf dem weichsten Reifen vor dem Regenschauer fuhr, hatten die Mercedes-Piloten zu diesem Zeitpunkt nur Runden auf Medium gedreht. Hamilton und Bottas rückten erst auf Soft aus, nachdem die Strecke wieder abgetrocknet war.

Die Zwischenfälle:
Nach dem chaotischen FP1 begann die Session am Nachmittag deutlich gesitteter. Der eine oder andere harmlose Verbremser bei der Anfahrt auf die erste Kurve hatte für keinen der betroffenen Piloten Konsequenzen.

In der zweiten Schikane sah das etwas anders aus. Dort gingen gleich mehrere Fahrer am Ausgang etwas weit und verteilten jede Menge Kies auf der Rennstrecke. Die Rennleitung nutzte später den Regen, um die rote Flagge zu schwenken und die Idealline durch die Marshals säubern zu lassen. ...
Q. u. weiteres auf motorsport

Bild

angaben ohne gewähr !

Antworten