Rennbericht vom USA GP

Antworten
Benutzeravatar
Tina
Administrator
Beiträge: 836
Registriert: Sa 1. Dez 2018, 12:26

Rennbericht vom USA GP

Beitrag von Tina » Mo 4. Nov 2019, 13:59

Valtteri Bottas
Bild
hat in einem Showdown gegen den neuen und alten Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton den Großen Preis der USA 2019 gewonnen. Der Finne setzte sich in Austin kurz vor Schluss gegen seinen Mercedes-Teamkollegen durch. Für ihn war es der vierte Saisonsieg und der siebte Triumph seiner F1-Karriere. Red-Bull-Fahrer Max Verstappen wurde Dritter. Ferrari erlebte mit Platz vier von Charles Leclerc und einem frühen Ausfall für Sebastian Vettel einen enttäuschenden Sonntag.

Das Rennen begann mit einer turbulenten Startrunde, in der Vettel bis auf den siebten Platz durchgereicht wurde. In der achten Runde musste er seinen Ferrari mit einem Aufhängungsschaden abstellen. An der Spitze setzten sich Bottas, Verstappen und Hamilton danach früh ab, während Leclerc das Tempo des Führungstrios nicht mitgehen konnte. Der Kampf um den Sieg beschränkte sich auf die Mercedes-Piloten und Red Bulls Einzelkämpfer.

Mercedes splittete die Strategien und reagierte mit Bottas auf einen Undercut von Verstappen, wodurch sich das Team beim Finnen auf eine Zweistopp-Taktik festlegte. Hamilton hingegen fuhr länger und wurde auf eine Einstopp-Strategie gesetzt. Letztere erwies sich als durchaus vielversprechend, denn Hamilton führte den Grand Prix in der Schlussphase über weite Strecken an.

Erst in der 52. Runde ging Bottas vorbei und holte sich die Führung zurück. Im Ziel lag der Finne komfortable drei Sekunden vor dem Teamkollegen, der sich zum Schluss gegen Verstappen zur Wehr setzen musste. Hamilton rettete seinen zweiten Platz vor dem Niederländer. Charles Leclerc holte den Bonuspunkt für die schnellste Runde und wurde vor Alexander Albon Vierter.

Die Punkteränge: Best of the Rest wurde Renault-Pilot Daniel Ricciardo, der die McLaren-Piloten Lando Norris und Carlos Sainz erfolgreich in Schach hielt. Dahinter komplettierten Nico Hülkenberg und Sergio Perez die Top-10. Letzterer erbte den letzten Punkt nach einer Strafe gegen Daniil Kvyat, der Perez in der letzten Runde mit einem regelwidrigen Manöver von der Strecke gefahren hatte. ...
Q. u. weiteres auf motorsport

Bild
Bild

angaben ohne gewähr !
Huhu,
habt Ihr auch noch Beiträge die hier im Forum rein können,
dann seid doch so lieb und schreibt diese mit hier rein...


lieben gruß tina

Bild

Antworten